Liebe Kundinnen und Kunden von Michael Kors,

New York ist und war schon immer mein Zuhause, seit über 40 Jahren. Hier habe ich auch mein Unternehmen gegründet. Zu den vielen Dingen, die ich an New York und den Einwohnern schätze, gehören die Stärke und das Durchhaltevermögen in Krisenzeiten. Trotz der Größe dieser Stadt ist das Gemeinschaftsgefühl enorm. Es bricht mir das Herz, zu sehen, was hier in meiner Heimatstadt passiert, die derzeit ein Epizentrum des Virus ist, und welche Auswirkungen dieser Ausbruch auf die Menschen in unserer Stadt und auf der ganzen Welt hat. Ich spreche allen Menschen, die in unseren Gesundheitszentren an vorderster Front arbeiten, meine Anerkennung aus und danke ihnen für ihre Bereitschaft, anderen zu helfen.

Voller Stolz gebe ich heute bekannt, dass die Marke Michael Kors 2 Millionen USD für lokale COVID-19-Hilfsmaßnahmen spenden wird, einschließlich Eigenbeteiligungen von unserem CEO John Idol und mir. Die Spende kommt zwei der größten Krankenhäuser in New York City zugute – dem NYU Langone Health und dem NewYork-Presbyterian Hospital. Außerdem geht ein Teil an unseren langjährigen Partner @GodsLoveNYC, einer lokalen gemeinnützigen Organisation, die nahrhafte Mahlzeiten an Menschen mit schweren Erkrankungen liefert, die in dieser Zeit besonders gefährdet sind, und an A Common Thread, dem CFDA/Vogue Fashion Fund for COVID-19 Relief (Hilfsfonds von CFDA/Vogue für COVID-19-Maßnahmen), der kleine Unternehmen in der Modebranche finanziell unterstützt.

In diesen ungewissen Zeiten sind unsere Gedanken bei allen Menschen auf der Welt. Bleiben Sie stark, gesund und denken Sie daran: Gemeinsam werden wir diese Krise bewältigen.

Mit den besten Wünschen

Michael